Mode-S Transponder

TRT800H-OLED

Unsere Mode-S Transponder Produktreihe TRT800 ist seit Jahren auf dem Markt für die Allgemeine Luftfahrt etabliert. Der neue Standard Mode-S (verpflichtend in Deutschland seit dem 01.04.2008 für alle Flugzeuge über 5000 ft über NN oder oberhalb einer Höhe von 3500 ft über Grund) beinhaltet neben der Kennung des Luftfahrzeugs (sog. ICAO-Code) und weiteren Informationen auch die Möglichkeit, GPS-basierte Positionsdaten auszusenden. Mehrere tausend Transponder der Baureihe TRT800 sind mittlerweile in Flugzeugen in Europa verbaut.

TRT800H-LCD

Der TRT800H ist ein Standardtransponder für alle Anwendungen in der allgemeinen Luftfahrt vom UL über Segelflugzeuge bis zum Motorflugzeug. Er bietet neben den klassischen Betriebarten A/C vollen Mode-S-Betrieb einschließlich der zukunftsweisenden Extended Squitter-Funktion. Wahlweise kann das Gerät mit OLED-Display oder LCD-Display geliefert werden.

Datenblatt TRT800H-OLED (PDF)
Datenblatt TRT800H-LCD (PDF)


TRT800A-OLED

Der TRT800A im üblichen 161mm Gehäuseformat bietet sich für den Ersatz bestehender Transponder wie z.B. KT76 an (nur mit OLED-Display erhältlich). Er bietet neben den klassischen Betriebarten A/C vollen Mode-S-Betrieb einschließlich der zukunftsweisenden Extended Squitter-Funktion. Neben dem günstigen Preis, dem geringen Gewicht und den kleinen Abmessungen spricht nicht zuletzt der eingebaute Höhenencoder, der keine Aufwärmung erfordert, für das Gerät. Damit werden die Einbauaufwendungen, Kosten und Gewichte reduziert. Außerdem wird die Forderung nach 25 ft Auflösung erfüllt.

Datenblatt TRT800A-OLED (PDF)


Die Geräte TRT800H/TRT800A dürfen in Flugzeugen bis zu einer Höhe von 35.000ft (Operationshöhe, nicht wie oft übersetzt Dienstgipfelhöhe) mit einer maximalen TAS von 250kt (463km/h) verwendet werden.

Über das neu gestaltete separate Bedienteil TRT800RT sind alle Geräte der TRT800-Serie nun auch voll fernsteuerbar.

nach oben