TM250 - Traffic Monitor

TM250

Das TM250 ist die erste Lösung für die Luftraumüberwachung der Allgemeinen Luftfahrt, die Mode A/C, Mode S, ADS-B und FLARM in einem einzigen Gerät zur Installation im Cockpit vereint.

Die ADS-B Aussendungen anderer Flugzeuge werden vom eingebauten Mode S Empfänger dekodiert. Das Display zeigt die relative Position dieser Luftfahrzeuge sowie ihre horizontale und vertikale Bewegungsrichtung an. Dies ermöglicht die schnelle Erfassung der Verkehrssituation. Flugzeuge, deren Transponder noch keine ADS-B Signale aussenden, werden ebenfalls erkannt. Dies geschieht durch eine Auswertung der Feldstärke der entsprechenden Mode A/C bzw. Mode S Signale. In diesen Fällen wird die Annäherung dieser Flugzeuge im TM250 optisch und akustisch signalisiert. Eine Darstellung von Richtung, Höhe oder Position dieser Flugzeuge ist in diesem Fall allerdings nicht möglich.

Generell besteht die Möglichkeit, die im TM250 empfangenen Verkehrsinformationen über eine serielle Schnittstelle an handelsübliche MovingMap-Systeme auszugeben und dort zur Anzeige zu bringen.

Das TM250 verfügt über einen eingebauten GPS-Empfänger und kann dessen Daten über eine weitere serielle Schnittstelle an unsere Mode-S Transponder weitergeben. So entsteht ein komplettes ADS-B System, das Positionsdaten empfangen und die eigene Position per ADS-B aussenden kann und somit aktiv zur Verkehrssicherheit beiträgt.

Zahlreiche Segelflugzeuge sind heutzutage mit sogenannten FLARM-Systemen zur Kollisionsvermeidung ausgerüstet. Über eine serielle Schnittstelle kann ein externer FLARM-Empfänger an das TM250 angeschlossen werden, was dann auch die Anzeige der Positionen und Bewegungsrichtungen dieser Flugzeuge auf dem Display des TM250 ermöglicht. Ist kein FLARM-System an Bord des Flugzeugs installiert und mit dem TM250 verbunden, wird im TM250 dennoch die grobe Annäherung von entsprechend ausgerüsteten Segelflugzeugen optisch und akustisch signalisiert. Dies ist möglich durch eine ungerichtete Grob-Detektion der Signalstärke des FLARM-Senders eines in der Nähe befindlichen Segelflugzeugs. In diesem Fall ist eine Darstellung von Richtung, Höhe, Distanz oder Position des anderen Flugzeugs nicht möglich. Darüber hinaus erfolgt keine Aussendung von Signalen an andere Segelflugzeuge.

Weitere Informationen finden Sie unter: Kundenservice (z.B. Preislisten, Handbücher, Händler) und in unserem Online-Shop

Datenblatt TM250 (PDF)
Erfahrungsbericht TM250 (PDF)

nach oben