Missionsrechner

Missionsrechner

Im Auftrag von Airbus Operations GmbH in Hamburg hat f.u.n.k.e. AVIONICS das Mission Computer Subsystem (MCS) für das Tankflugzeug Airbus A310MRTT entwickelt. Das MCS unterstützt den ARO (Air Refuelling Operator) bei der Planung und Überwachung des Betankungsvorgangs.

Weitere Informationen zum MCS sind folgendem Flyer zu entnehmen: Flyer-MCS (PDF)

Seit 2009 ist das System in allen Tankflugzeugen Airbus A310 MRTT im operationellen Einsatz. 4 Flugzeuge werden derzeit von der deutschen Luftwaffe, 2 Flugzeuge von der kanadischen Luftwaffe betrieben. Im Rahmen von Wartungsverträgen unterstützt f.u.n.k.e. AVIONICS den operationellen Einsatz bei den Streitkräften durch Beratung und eine kontinuierliche Weiterentwicklung der MCS-Software - orientiert an den Erfordernissen und Erkenntnissen aus den aktuellen Einsätzen der Tankflugzeuge.                                             

Die Hardwarearchitektur des MCS basiert auf der Verwendung des Bordrechners MPU-100, der entsprechend den Anforderungen für den permanenten Einsatz in zivilen und militärischen Flugzeugen entwickelt wurde. Die MPU-100 beinhaltet in der Standardausführung einen leistungsstarken Pentium M-basierten CPU-Rechner, eine robuste 30 GB Festplatte, ARINC-429 Schnittstellen und high-speed 3D-Grafiken mit Video Ein- und Ausgang, verbaut in einem Standard 4 MCS ARINC-600 LRU-Gehäuse. Der modulare, auf CompactPCI-Standard basierte Aufbau ermöglicht zudem die einfache Integration weiterer Komponenten. Die MPU-100 kann als vielseitige OEM-Plattform verwendet werden, auf der Systemanbieter ihre eigene Anwendung realisieren können.

nach oben